Archiv der Kategorie 'Der besondere Wein'

Grange des Pères

Sonntag, den 22. Januar 2023

Nur 20.000 Flaschen werden von diesem Wein, der mittlerweile absoluter Kult ist, jährlich produziert. Kein Wunder, dass die Cuvée aus Syrah, Mourvèdre und Cabernet Sauvignon aus dem Languedoc eine abenteuerliche Preisentwicklung gemacht hat. Ein Glück, dass es da noch eine Flasche aus dem Jahrgang 2005 gab. Also, öffnen: Domaine de la Grange des Pères 2005großer […]

Ein Rutsch vom Feinsten

Samstag, den 24. September 2022

Jedes Jahr gibt es im September legendäre VdP-Weinversteigerungen, die ganz besondere und rare Weine bieten. Das nahm der Weinblogger zum Anlass, sich selbst einen Versteigerungswein zu gönnen, der die ohnehin hohen Erwartungen sogar noch übertraf: Emrich Schönleber, Nahe, Riesling Spätlese Monzinger Frühlingsplätzchen „Rutsch“ 2011großer Aromenstrauß: Flieder, Veilchen, Pfirsich, weiße Johannisbeere, Blütenhonig, etwas Cassis und nussige […]

Grauburgunder gibt’s auch noch

Sonntag, den 20. Juni 2021

Etwas im Schatten des Rieslings, aber auch von den Verwandten Chardonnay und Weißburgunder, die vom Weinblogger öfter mal kommentiert werden, ist der Grauburgunder durchaus eine gelegentliche Wiedervorlage wert. Hier drei gehobene Vertreter aus bestem Hause: Salwey, Baden, Henkenberg Grauburgunder GG 2009kräftig lachsfarben, Aprikose, buttrig, etwas Birne, Karamell und Butter, dezente Würze, schlank, 91 Punkte Karl […]