Messehighlights

27. November 2022

Weinmessen finden zwar wieder statt, aber im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit sind sie doch erheblich dünner gesät. Perspektive Wein war eines dieser raren Events, die jetzt im November stattfanden. Mehr als 70 Winzer aus fünf Ländern Europas waren anwesend und die viele Degustationsarbeit hat sich gelohnt. Hier einige Höhepunkte:

Schloss Lieser, Mosel, Juffer Riesling GG 2020 – 94 Punkte
Schloss Lieser, Mosel, Niederberg Helden Riesling Auslese 2021 – 95+
Fritz Haag, Mosel, Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Spätlese 2021 – 94
Fritz Haag, Mosel, Brauneberger Juffer Sonnenuhr Riesling Auslese 2021 – 94
Emrich-Schönleber, Nahe, Frühlingsplätzchen Riesling GG 2020 – 94+
Emrich-Schönleber, Nahe, Halenberg Riesling GG 2020 – 95+
Hermann Dönnhoff, Nahe, Oberhäuser Leistenberg Riesling Kabinett 2021 – 94
Hermann Dönnhoff, Nahe, Hermannshöhle Riesling GG 2021 – 96+
Rudolf Fürst, Franken, Bürgstadter Berg Spätburgunder 2020 – 94
Domaine du Bel Air, Loire, Grand Mont Bourgueil 2018 – 95
Domaine du Bel Air, Loire, Clos Nouveau Bourgueil 2018 – 98
Domaine Belargus, Loire, Quarts Quarts de Chaume Grand Cru 2018 – 94
Domaine Belargus, Loire, Anjou Blanc Grand Cru 2020 – 97
Francois Villard, Rhône, Le Gallet Blanc Côte Rôtie 2018 – 94
Francois Villard, Rhône, Les Terrasses du Palat Condrieu 2018 – 95
Francois Villard, Rhône, Condrieu Villa Pontciana 2018 – 96
Quinta do Monte Xisto, , Monte Xisto Douro 2020 – 94+
Alves de Sousa, Douro, Quinta da Gaivosa Vinha de Lordelo Douro 2019 – 94+
Alves de Sousa, Douro, Abandonado Douro 2019 – 97+

Thema: Syrah. Ausführung: gelungen

29. Oktober 2022

Syrah von der nördlichen Rhône ist sowieso Legende, im Languedoc gedeiht selbige Rebsorte ähnlich erfolgversprechend und auch die USA haben, neben einigen anderen Weltregionen, einiges dazu auf Top-Niveau beizutragen. Einiges davon haben wir in eine Probe gepackt:

Domaine Courbis Cornas La Sabarotte 2009
Brombeere, etwas Menthol, dezente Würze, kraftvoll, geschliffen, wirkt fast noch jugendlich, gute Länge und Harmonie, 95 Punkte

Ferraton Père & Fils Ermitage Le Meal 2005
Blaubeere, Veilchen, Leder, Teer, kräftige Säure, Fülle, leichter Bitterton am Gaumen, 93 Punkte

Château de la Négly Coteaux du Languedoc La Porte du Ciel 2008
Fruchtgummi, Süßholz, etwas Nelke und Wacholder, sehr dicht, kräftige Würze, Alkoholnote, 92 Punkte

Peyre Rose Coteaux du Languedoc Clos des Cistes 2007
Leder, Hagebutte, Menthol, ordentliche Säure, Länge, aber mit etwas zu dominanten grünen Noten, 91 Punkte

Big Basin Vineyards Rattlesnake Rock Syrah 2007
Korinthen, etwas Preiselbeere, kräftige Mentholnote, dezent vegetabil, sehr konzentriert, gut balanciert, 93 Punkte

Bordeaux zum Start

15. Oktober 2022

Wie könnte man besser in die Rotweinsaison starten als mit Bordeaux? Falsche Frage natürlich, Rotwein und insbesondere Bordeaux hat natürlich immer Saison, allerdings nimmt der Konsum solcher dunklen Säfte ab den nasskalten Herbsttagen auch beim Weinblogger wieder zu. Zum Beispiel mit folgenden Beiträgen:

Château Batailley, Pauillac 2008
grüner Paprika, würzige Beerenfrüchte, vor allem Blaubeere, Pfeffernote, Graphit, samtig, geschliffen, schlank, gute Länge, 95 Punkte

Château Sociando-Mallet, Haut-Médoc 2006
eingekochte Früchte, Pflaumenmus, etwas Lakritz, Wacholderwürze, blutig, Graphit, maskulin, dicht und herb mit kräftiger Säure, 93 Punkte